Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März 20, 2008 angezeigt.

Wege zur Freiheit - Interview mit Johann Adam zu Libberahl über Politik im Vormärz

Das Neigungsfach Geschichte 12 am HFG Oberkirch besuchte vor einiger Zeit zum Auftakt der unterrichtlichen Behandlung der Revolution von 1848/49 in Rastatt die "Erinnerungsstätte für die Freiheitsbewegungen in der deutschen Geschichte". Mit Hilfe der informativen und didaktisch sehr ansprechenden Download-Materialien des Museums ergründete der Kurs weitgehend selbständig Ursachen, Verlauf und Folgen der Revolution von 1848/49. Zum Einsatz kamen dabei auch Vorlagen, die einen kreativen Umgang mit der Thematik erlauben, wie z. B. Fragen an einen fiktiven Zeitgenossen der Revolution. Kursmitglied Chris übernahm dabei die Rolle der erdachten Person Johann Adam zu Libberahl. Die Fragen entstammen einer Handreichung der Erinnerungsstätte.

Interviewer: Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer! Wir sind auf den Wegen zur Freiheit in Deutschland im Vormärz angekommen. Gemeint ist damit der Zeitraum zwischen 1815 und der Märzrevolution 1848.
Im Vormärz braut sich etwas zusammen. Die Leute si…